Ergotherapie

Der Begriff "Ergotherapie" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Heilen durch
Handeln"
.

Die Ergotherapie unterstützt Sie bei der Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung
Ihrer Bewegungs- und Handlungsfähigkeit und fördert so Ihre Selbständigkeit im Alltag.

Unserer Ergotherapeutinnen behandeln Patienten aller Altersstufen aus den Bereichen
der Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie und Neurologie:

  • Verbesserung von Aktivitäten des täglichen Lebens und der Arbeitsfähigkeit
  • Individuelle Hilfsmittelberatung und -anpassung
  • Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, Muskelkräftigung
  • Narbenbehandlulng
  • Handtherapie, Förderung der Fein- und Grobmotorik, Sensibilitätstraining
  • Gleichgewichtstraining, Koordinationstraining, Körperwahrnehmungstraining
  • Stehtraining, Gehtraining, Rollatortraining, Rollstuhltraining
  • Ergotherapie nach Amputationen, Prothesentraining
  • Spiegeltherapie, z. B. nach Schlaganfall, Amputationen und CRPS I (M. Sudeck)
  • Hirnleistungstraining