FOCUS-Ranking: Klinik Eichholz wieder top

Geschäftsführer Stephan Eydt freut sich im schwierigen Corona-Jahr noch mehr über die wichtige Auszeichnung: «Es zeigt, dass wir unsere Patienten trotz vieler Widrigkeiten und Einschränkungen angemessen versorgen können. Das ist ein Verdienst unserer exzellenten Kolleginnen und Kollegen, die immer wieder hervorragend auf neue Entwicklungen in der Corona-Krise reagieren. Jeder darf stolz auf sich sein, denn diese Auszeichnung ist Beleg für die tolle Arbeit, die täglich inmitten aller Umstände geleistet wird.»

Dass die Klinik Eichholz zu den bundesweit besten Rehabilitationseinrichtungen gehört, geht aus umfangreichen Recherchen hervor, die FOCUS-GESUNDHEIT jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Institut MUNICH INQUIRE MEDIA durchführt. Dabei werden bundesweit Leistungsspektrum sowie Qualität und Serviceleistungen von Rehakliniken aller Trägerschaften untersucht. Hierzu werteten die Experten Daten von mehr als 1400 Einrichtungen aus. Um die Auszeichnung zu erhalten muss eine Klinik in mindestens zwei der drei Bereiche besonders gute Ergebnisse vorweisen. Zusätzlich fließt die Reputation einer Einrichtung in die Bewertung ein. Dafür wurden Beurteilungen von Ärzten, Patientengruppen, Selbsthilfeverbänden und Sozialdienstmitarbeitern evaluiert.

Die Recherche, deren Ergebnisse einmal im Jahr von FOCUS-GESUNDHEIT veröffentlicht werden, gilt als größte unabhängige Untersuchung deutscher Rehakliniken und genießt in Fachkreisen hohes Ansehen.

Anzeige